Europäisches FrauenKulturMuseum

Europäisches Frauen Kultur Museum e.V.

An der Stadtkirche 2

38154 Königslutter

Aktueller Veranstaltungshinweis

 

Klöppeln ist modern!

 

Wer bei Klöppeln , einer uralten Handwerkskunst , an verstaubte Spitze denkt , denkt falsch.

Klöppeln ist bunt und vielseitig, modern. Neue Materialien und Motive sowie neue Ideen kommen ständig hinzu. Auch dreidimensionale Gebilde entstehen, nicht nur flache Spitzen.

Ein kreatives Handwerk, was immer beliebter wird.

Ob Schmuck aus Effektgarn oder Silberdraht, Kleidungsstücke oder Dekoratives für Gebrauchsgegenstände , Klöppeln ist wieder hochmodern.Stricken ist modern, Häkeln ist hipp, aber klöppeln ?

Und es ist sogar einfacher zu lernen als Stricken...

Es sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Mit ein bißchen Grundtechnik lässt sich vieles gestalten.Und man begreift , das es darum geht, Wissen zu erhalten und Traditionen zu bewahren. Klöppeln macht zudem den Kopf frei, es wirkt wie eine Meditation, hilft beim Abschalten durch die Konzentration auf die eigene Arbeit. Ein kleiner Urlaub vom Altagsstress...

Also eine Tradition, die durchaus wieder modern und alltagstauglich ist Und süchtig machen kann...

 

Nach dem Klöppel-Anfängerkurs vom 2.-4.3.18 gibt es dafür neue Öffnungszeiten des Museums. Jeden 2. Montag im Monat ist das Museum von 10-20Uhr geöffnet, interessierte Klöpplerinnen können während der gesamten Öffnungszeit vorbei kommen , in Gemeinschaft klöppeln, Neues beginnen, Fragen stellen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 Der Verein Europäisches Frauen Kultur  Museum e.V. wurde von Frauen aus der Region Ostfalen gegründet mit dem Ziel, an Textilkunst  Interessierte beiderseits der ehemaligen Grenze zusammen zu bringen und  voneinander zu lernen.

 

Zu allen Zeiten haben Frauen schöne Handarbeiten angefertigt, Kleidung genäht, die Wäsche gestopft und geflickt. Dabei war besonders in schlechten Zeiten Kreativität gefragt. In unserem Museum bewahren wir die Zeugnisse dieser Arbeiten und würdigen sie.  

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Textilien und Zubehör zu sammeln und  zu pflegen, Ausstellungen zu veranstalten und interessierten Menschen zugänglich zu machen.

 

Wir sind auch ein „Museum im Koffer“ und können an anderen Orten kleine Ausstellungen präsentieren.

 

Wir bieten darüber hinaus Tagungen, Kurse und Fortbildungsveranstaltungen an , um Fertigkeiten aus dem Bereich der textilen Arbeiten und Künste weiterzuvermitteln, z.B. Klöppeln, verschiedene Sticktechniken, Spinnen, Weben, Patchwork und Sprangarbeiten.

 

Einmal jährlich organisieren wir einen „Textilkunsttag Ostfalen“, wo Workshops zu den verschiedenen Themen angeboten werden. Außerdem veranstalten wir eine Ausstellung.

 

Interessieren Sie sich für eine textile Technik? Möchten Sie uns eine alte textile Rarität überlassen?

Bitte melden Sie sich bei unserem Vorstand!

 

Kontakt: frauenkulturmuseum-koenigslutter@web.de

 

 

 

 

 

Kannenwärmer "Matruschka"

alte Teekannenwärmer
alte Teekannenwärmer

 

 

 

Wir treffen uns immer Donnerstags von 15.00 - 18.00 Uhr zum freien Handarbeiten im Museum in Königslutter, An der Stadtkirche 2.

Spezielle Kurse und Workshops werden in der Presse oder per Aushang bekannt gegeben, sowie unter Kurse/Workshops veröffentlicht.

 

 

 

 

Aktuelles

 

Offener Arbeitskreis für textile Techniken

jeden Donnerstag 15-18 Uhr

 

Museum geöffnet donnerstags von 15-18Uhr

 

Besichtigungen durch Gruppen nach Absprache

 

 

Patchwork:

Am ersten Montag jeden Monats ab 17.00 Uhr

 

Spinnkreis:

Am ersten Dienstag jeden Monats ab 18.00 Uhr

 

Klöppeln:

Am zweiten Montag jeden Monats von 10.00 bis 20.00 Uhr

 

Stricktreff "Stricklust"

Am letzten Dienstag im Monat von 17-20Uhr

 

Aktuelle Kurse:

 

Februar:

Occi am 17.2.18 von 10-17Uhr

Fällt krankheitsbedingt aus!

 

 

März: Klöppeln für Anfänger

Gudrun Hildebrand

2.-4.3.18 Wochenendkurs

Freitag  17-20Uhr

Samstag 9-17Uhr

Sonntag 9-13Uhr

 

 

Gesamtprogramm für 2018 unter Workshops/Kurse